Prokuristin und Leitung Finanzen I Controlling

Das Unternehmen

Als führender Kulturbetrieb Oberösterreichs sind das Landestheater Linz und das Bruckner Orchester Linz in der OÖ. Theater und Orchester GmbH (TOG) zusammengefasst. Mehr als 800 Menschen aus über 40 Nationen arbeiten am Landestheater vor und hinter den Kulissen für über 340.000 Besucherinnen und Besucher.

Seit 2013 gilt das Musiktheater am Volksgarten als Europas modernstes Opernhaus. Hier sind die Spielformen Oper, Operette, Musical und Ballett des Landestheaters Linz sowie das Brucknerorchester Linz unter der Leitung von Generalmusikdirektor Markus Poschner Davis beheimatet. Das neue Haus vereint beste Akustik, höchsten Besucherkomfort und modernste Bühnentechnik. Als weitere Bühnen des Landestheaters Linz gelten das Schauspielhaus, die Kammerspiele sowie der u\hof: das Theater für junges Publikum.

Dank der ausgezeichneten künstlerischen Arbeit von Intendant Rainer Mennicken und Hermann Schneider und dem Stardirigent Dennis Russel David und Markus Poschner kann das Unternehmen seit der Geschichte des Linzer Landestheaters nicht nur atemberaubende Erfolge vorweisen, sondern konnte sich auch im Hinblick auf andere Theater im In- und Ausland ausgezeichnet etablieren.

Prokuristin

In meiner Funktion als Prokuristin, Mitarbeiterin und Führungskraft in der „Verwaltung“ bzw. mit meinem Aufgabenbereich „Finanzen und Controlling“ im Unternehmen, war es mir eine große Freude mit der „Kunst“, d.h. mit der Intendanz, dem künstlerischen Direktor des Bruckner Orchesters, dem Generalsekretär des Brucknerorchesters u.v.m. zusammenzuarbeiten. Die gemeinsame Arbeit war stets von gegenseitigem Respekt geprägt sowie einer Wertschätzung und dem gemeinsamen Ziel, das Beste für dieses Haus und damit die Kulturlandschaft in OÖ. zu bewirken. Täglich erfuhr ich andere (künstlerische) Sichtweisen, die meinen Horizont in der Kulturlandschaft wesentlich bereicherten.

Im Zuge der Expansionsphase des Hauses sah ich meine Aufgabe als Prokuristin zudem darin, die kaufmännische Direktion bestmöglich bei etwaigen hausinternen, wirtschaftlichen Umstrukturierungen zu unterstützen.

Dazu gehören neben dem

  1. Definieren stringenter wirtschaftlicher Entscheidungsprozesse
  2. effiziente Beschaffungsplanungen
  3. optimierte Personalplanungen
  4. effektive und effiziente (Teil-)Budget-Verantwortungen auf allen Ebenen und nicht zuletzt
  5. zweckmäßige Controlling-Abläufe zur strategischen Steuerung der Gesellschaft.

Im Rahmen meiner Funktion als Bereichsleiterin für Finanzen-Controlling war ich zudem verantwortlich für den Auf- bzw. Ausbau eines neuen Controlling-Systems, um den künftigen Vorgaben gewachsen zu sein.

0